Pauschalreisenanbieter - gibt es auch ehrliche?

Auch schon mal versucht eine Pauschalreise zu buchen?
Auch schon mal auf den Seiten von ThomasCook, Schauinsland Reisen, ab-in-den-urlaub und vielen anderen gewesen?
Auch schon mal eine Reise für sagen wir mal 700€ angeklickt und wenn es zur Buchung geht sind es plötzlich 1200€?

Offenbar ist es die gängige Praxis Kunden zu locken um sie abzuzocken. Ich frage mich nur, wie es möglich ist? Warum wird darüber hinweg geschaut und warum keiner was dagegen tut? Wir wollen auch nicht zum Metzger gehen, an der Theke eine Wurst für 10€/kg bestellen und dann 20€/kg an der Kasse zahlen und dagegen würde es sofort einen Aufschrei geben. Was mich wundert - warum gehen diese Unternehmen innerhalb kürzester Zeit Pleite? Wieso spielen da die Kunden mit und kaufen bei solchen Nepper/Schlepper/Bauernfänger Veranstaltern doch eine Reise? Weil es keine Alternativen gibt? Ich würde gerne eine ehrliche Seite entdecken, es ist mir leider noch nicht gelungen. Was meint Ihr denn dazu?
 
Zuletzt bearbeitet:
Wie schön , dass einige der "[edit]-Anbieter" auch sofort ihre Werbung neben meinen Beitrag gestellt haben.

Übrigens - noch eins - versuche Dicvh nicht bei ab-in-den-urlaub und dessen "Kumpanen" per Mail zu beschweren - dann wirst Du nämlic mit Müll-Spams zugeschüttet und dagegen kannst Du Dich höchstens am Hauptbahmhof beim Weichensteller beschweren, denn die Manieren dieser [edit] sind nicht unbedingt die besten.




Anm. MOD
Vermeide hier bitte die Fäkalsprache
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

schnippewippe

New member
Unister ist mir durch das Forum hier ein Beriff.

Die Portale der Unister Unternehmensgruppe
Börsennews de.--.auto.de--Auvito.de--myimmo.de--News.de--GELD.de--PARTNERSUCHE.de
19.09.2014,
Jede Woche kommentiert COMPUTER BILD-Chefredakteur Axel Telz**** in seiner Tech-Kolumne „@t Weekly“ aktuelle Ereignisse aus der Technik-Welt. Diesmal sorgt Unister erneut für Schlagzeilen.

B****sverdacht bei Ab-in-den-Urlaub.de-Betreiber Unister

Im Reisebereich ist die UNISTER Gruppe zum einen Vermittler von touristischen Leistungen und zum anderen erfolgreich mit dem eigenen Reiseveranstalter Urlaubstours.
2012... Sachsen bürgt für Bankschulden von Unister

2013 - 2014 Urlaubszeit gleich Abzock- und Betrugszeit

Unister - - - Partnersuche.de

Reiseschnäppchen
Versteckte Zusatzkosten im Internet .Mit ein Video von "" das erste.de ""

**************
Schauinsland Reisen dazu sind 2011 hier User aufgeschlagen.

Ich staune, dass es den Anbieter noch gibt.

Sie befinden sich hier: Thomas Cook > Reiseveranstalter > Schauinsland Reisen
Der Niedergang von Thomas Cook
Krise: Thomas Cook verkauft Flugzeuge
Erstellt am 11.05.2012,

Der Reiseveranstalter Thomas Cook kommt nicht aus der Krise. Nach einem verlustreichen Winterhalbjahr rechnet das Management in Nordamerika und Frankreich mit Abschreibungen in dreistelliger Millionenhöhe. Jetzt holt sich der Konzern, der in Deutschland vor allem mit der Marke Neckermann Reisen und der Fluglinie Condor vertreten ist, mit dem Verkauf von Flugzeugen Geld in die Kasse.
Scheint sich ja wieder mehr als erholt zu haben.

Was die Abzocke einiger Reiseveranstalter angeht, gibt es ja das Internet um sich zu Informieren. Da kann sich jeder selber seine Meinung bilden.
 

Susistar

New member
Puh.. also an sich würde ich sagen, dass Pauschalreisen tendenziell große Abzocke sind. Glaueb, aus persönlichen Erfahrungen oder durch Erzählungen hört man das grade in der Türkei und Agypten sehr häufig, ne..
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Klirechen

Member
Ne ich bin überhaupt kein Fan davon. Zwei mal ne schlechte Erfahrung gemacht, daraus habe ich dann zum Glück gelernt!
 

SophiaHH

New member
Bin über diesen Beitrag gestolpert, da wir auch grade eine Reise buchen wollten. Wir haben festgestellt, das die Buchung einer Pauschalreise (div. Anbieter) im Schnitt rund 100,00 teurer ist als die Buchung über das ortsansässige Reisebüro. Wir haben beschlossen, nur noch dort zu buchen
 
Oben