Atronis.de Vorsicht bei Vorkasse !!!

Mikethebike

New member
Achtung! Vorkasse bei der Firma Atronis in Deutschland kann in die Hose gehen

Habe am 13.09.2016 also vor ueber 2 Wochen ein Objektiv Sony FE 35 1,4 bestellt das sofort lieferbar war ( und ”auf Lager” ist dort auch vermerkt ) dies steht auch heute 28.09.2016 dort so im Shop
Ich habe sofort ueberwiesen und auch am naechsten Tag ( 14.9.) eine Bestaetigung bekommen das das Geld dort eingegangen ist, na prima dachte ich dann wird das Objektiv ja zum Shooting am 24.09. ja da sein
Vorsichtshalber habe ich schon am 13.9. nach dem Kauf Atronis angemailt und nachgefragt ob das Objektiv auch bis mitte der naechsten Woche ( also 9-10 Tage nach Kauf) bei uns ankommt da es fuer ein Shooting benoetigt wird
Die Antwort kam auch prompt kurz und postiv „Das klappt”
Als am 19.9. aber immer noch keine Info wegen Versand kam fragte ich noch mal nach
ob das Objektiv bis Freitag den 23.9. bei uns ist
Da kam aber dann keine Antwort und mir wurde schon mulmig
Am 20.9. habe ich noch mal dort das selbe bei Atronis angefragt daraufhin habe ich folgende
Info bekommen
„wir haben den Versandauftrag an ein Amazon Versandlager übergeben. Die UPS Tracking ID sollte in Kürze bei uns vorliegen.”
Gut dachte ich dann muesste es ja doch noch klappen….
Aber als am 22.9. immer noch keine Versandinfo kam wusste ich das es nicht mehr klappt und ich der Firma
nicht mehr vertrauen konnte aber es kommt noch besser
Ich mailte also am 22.9. wieder an Atronis mit der Frage ob das Objektiv den noch kommt oder ich es nun stornieren soll ?
Antwort Atronis: „ich kann das gerade wirklich nicht nachvollziehen. Ich melde mich umgehend bei Ihnen. Die UPS Tracking ID sollte schon lange vorliegen”
und das wars dann auch schon am dem Tag mit der Antwort
Am 23.9. also 10 Tage nach Kauf kam dann folgende Info:
„Ihre Bestellung vom 13.09.2016 13:55:42 mit Bestellnummer 3367 wurde heute an Sie versandt.
Mit nachfolgendem Link können Sie sich über den Status Ihrer Sendung informieren:
Tracking-Link: http://nolp.dhl.de/nextt-online-public/report_popup.jsp?lang=en&idc=538029165739
Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit der Ware und bedanken für Ihren Einkauf und Ihr Vertrauen.

Tja und was soll ich sagen heute am 28.09.2016 hat DHL diese Sendung ( Nr 538029165739) nur im System stehen aber Ware
Fehlanzeige !!! Es sieht also so aus das die Ware gar nicht versendet wurde
Ich habe heute morgen die Bestellung per Email storniert und um Rueckueberweisung meines per Vorkasse bezahlten Betrages gebeten
Natuerlich habe ich bis jetzt 15 Uhr noch nichts von Atronis zu der Angelegenheit gehoert
Aber ich will mal hoffen das die Firma wenigstens so serioes ist und mir mein hart erarbeitetes Geld
umgehend zurueckueberweisst

Nach telefonischer Ruecksprache ( 29.9 )mit DHL bekam ich die Auskunft
„Die Sendung befindet sich zu diesem Zeitpunkt beim Absender und wurde noch nicht an DHL übergeben.”

Die Letzte Mail die ich heute 29-09 von Atronis bekommen habe ist bezeichnend
„Sehr geehrter Herr S...

aufgrund Ihrer Bewertungen und vor allen Dingen aufgrund Ihrer ständig wiederkehrenden Bemerkungen wie "angeblich" und " Teil2 folgt " etc. werden wir die Kommunikation an dieser Stelle einstellen.

Wir empfehlen Ihnen sowohl einen Nachforschungsantrag, sowie einen Garantieantrag bei DHL zu stellen. Wenn Sie Interesse haben die Angelegenheit konstruktiv zu klären sind wir gerne bereit "mit Ihnen zusammen" zu arbeiten. Als Gewerbetreibender sollten Sie genau wissen wie der Ablauf funktioniert.

Ansonsten kommunizieren wir gerne auf konstruktive Weise mit Ihrem Rechtsanwalt. Verunglimpfungen innerhalb von Foren oder Preissuchmaschinen lassen wir uns nicht gefallen. „

Habe die Sache nun meinem Anwalt uebergeben alles andere bringt da nichts mehr werde wohl lange auf mein Geld warten muessen

PS Geizhals.at hat diese Bewertung erst veroeffentlicht und dann nach kurzer Zeit geloescht - weshalb wohl ?
 
Zuletzt bearbeitet:

SophiaHH

New member
Danke für die Warnung. Ich kaufe schon längere Zeit nichts mehr gegen Vorkasse. Dafür haben zu viele in meinem Bekanntenkreis schon schlechte Erfahrungen damit gemacht (grade über ebay). Entweder kaufe ich auf Rechnung, oder meinetwegen auch per Nachnahme
 

Mikethebike

New member
gerne geschehen
Bis heute 22-2-2017 weder Geld noch Ware
Anwalt ist weiter dran bis zum bitteren Ende
wer bei Atronis kauft sollte sich die Bewertungen dieser Firma in Internet raussuchen speziell die negativen
Auch mit Anwalt ist es eine ewige Prozedur
Aber man lernt ja immer dazu
Wer mit Atronis auch solche Erfahrungen wie ich hat kann sich geren bei mir
melden zwecks eventueller Sammelklage da hat man mehr Chancen

email semtec@o2.pl
 

Mikethebike

New member
Prozessverbindung geht eventuell
Bei der Prozessverbindung werden durch ein Gericht mehrere bei ihm anhängige Verfahren zur gemeinsamen Verhandlung und Entscheidung miteinander verbunden, sofern die in den verschiedenen Verfahren geltend gemachten Ansprüche im Zusammenhang miteinander stehen oder von vornherein mit einer einzigen Klage hätten erhoben werden können. Dies dient der Prozessökonomie.

Die Verbindung von Zivilverfahren regelt § 147 Zivilprozessordnung (ZPO), für die Sozialgerichtsbarkeit gibt es eine vergleichbare Vorschrift in § 113 Sozialgerichtsgesetz (SGG). Beide Regelungen sehen ausdrücklich vor, dass die Verbindung von Prozessen auch dann zulässig ist, wenn an den Verfahren jeweils unterschiedliche Parteien bzw. „Beteiligte“ beteiligt sind.
 

Niclas

Active member
https://www.antispam-ev.de/wiki/Sammelklage
Weil derartige Urteile wegen der hohen Publikumswirksamkeit besonders gern auch in deutschen Medien zitiert werden, entsteht die irrige Meinung, eine Sammelklage sei auch nach deutschem Recht möglich.

Hier gibt es jedoch nur in einigen Fällen die Möglichkeit der Streitgenossenschaft (gemäß §§ 59, 60 ZPO und analog § 260 ZPO) sowie die Prozessverbindung nach § 147 ZPO, was aber mit der US-amerikanischen "class-action" (Sammelklage) nicht vergleichbar ist.
Vereinfacht kann man sagen, dass z.B. eine Gläubigergemeinschaft gemeinsam als Streitgenossenschaft einen Schuldner verklagen kann, oder dass z.B. eine Aktionärsgemeinschaft gegen den Unternehmensvorstand in einer Prozessverbindung alle Einzelprozesse zu einem einzigen zusammenlegen kann.

Im Verbraucherrecht liegen jedoch die Voraussetzungen für die Bildung einer Streitgenossenschaft bzw. für eine Prozessverbindung in aller Regel nicht vor. Hier wird jeder Kläger als Individuum, als Fall für sich betrachtet.

Speziell für Verbraucherschutzverbände, nicht aber für Privatpersonen gibt es die Möglichkeit der sogenannten "Verbandsklage".
Zum Thema Streitgenossenschaft https://www.juracademy.de/zivilprozessordnung/subjektive-klagehaeufung-streitgenossenschaft.html
 
Zuletzt bearbeitet:

hallux

New member
Habe auf Vorkasse eine Spiegelreflex gekauft. Nicht innerhalb der angegebenen Frist geliefert. Kauf wiederrufen. Keine Erstattung. Auf Betrug beim AG Baden-Baden verklagt. Mal sehen. Werde berichten.
Aber ACHTUNG ACHTUNG ACHTUNG!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!:
 

wallena

New member
Wir haben Anfang September 2017 Drohne für 1505€ gekauft. DHL Versandschein wurde produziert, wo ich sehen konnte, dass es zwar computergeneriert wurde, aber das Paket auch nach 2 Tagen danach immer noch nicht an DHL übergeben wurde! Da unsere Bestellung vor dem bestimmten Tag ankommen musste, musste ich die Bestellung stornieren. (Da wusste ich noch nicht, dass es alles nur ein Betrug ist) Leider anstatt sich zu entschuldigen, dass sie nicht rechtzeitig liefern konnten, und schnell das Geld zurück zu zahlen, wurde mir weis gemacht, dass laut AGB die Rückerstattung bis zu 30 Tg dauern kann! Nach der Mahnungen der Inkassofirma, welche ignoriert waren, liegt zur Zeit (Stand 08. 01. 2018) die Anklage im Gericht. Ich verstehe es nicht, dass der Schuppen noch nicht dicht ist. Wie viele Anklagen müssen kommen, bis der Laden zu ist?
Haben wir Chancen, alle zusammen, gegen die Firma anzutreten? Hier ist meine E-Mail: ekuoni@hotmail.de
 

Niclas

Active member
Ist mit dubiosen Verhalten auch andernorts sauer aufgestoßen
https://verbraucherschutz.de/wirbt-atronis-de-mit-nicht-liefrbaren-produkten-um-kunden/
https://a7riiblog.wordpress.com/2016/09/30/kaufversuch-bei-atronis-de-eines-sony-35mm-14/

Erfahrungen können hier berichtet werden.
https://www.seriöse-shops.de/atronis-erfahrungen/
Die angeblich positiven Bewertungen könnten von dem Laden mühelos selber platziert worden sein.

https://www.webwiki.de/atronis.de
(Platz # 450.583)
nicht gerade eine Spitzenposition....
 

Atronis-Jäger

New member
Informationen zu Atronis:

Ich habe inzwischen eine Menge über Atronis recherchiert.

Und ich frage mich:
  • Wie schafft es ein mutmaßlicher Betrüger, Verbraucher so lange an der Nase herumzuführen?
  • Wie zieht er anderen das Geld aus der Tasche?
  • Wie kommt er an überwiegend positive Bewertungen?
  • Wie entzieht er sich der Geltendmachung berechtigter Ansprüche?
  • Wie konnte er sich lange Zeit der Strafverfolgung entziehen?
  • Warum kann er mit seinen Machenschaften immer noch weiter machen?

Ich habe inzwischen umfangreiches Datenmaterial vorliegen: Vorgehensweisen, angewandte Tricks und Kniffe, Geschäfts- und Privatadressen, Telefonnummern, offene und geheime E-Mail-Adressen und Webseiten, weitere Online-Stores, Handelsregisterauszüge, Geldzu- und -abflüsse, Strohmänner, Firmenumwandlungen, Adressänderungen, Auslandsadressen, Zivil- und Strafakten und vieles mehr.

Inzwischen kann ich alle obigen Fragen beantworten.
Aber jetzt will ich keine Antworten mehr, jetzt will ich den Schuppen dichtmachen lassen und die Verantwortlichen hinter Schloss und Riegel bringen, damit diese unsägliche Abzocke an arglosen Verbrauchern endlich aufhört.

Und ich werde nicht nur dafür sorgen, dass die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden, sondern auch dafür, dass sie die Betrogenen entschädigen.

Das schaffe ich nicht alleine. Dafür brauche ich die Hilfe von Betroffenen, die mir von ihrem Fall erzählen, dir mir schildern, was genau passiert ist, die mir die Höhe des Schadens nennen, die mir schreiben, ob und wie sie gegen diese Firma oder deren Geschäftsführer vorgegangen sind und was dabei herausgekommen ist.

Geld zurück erhalten
Was interessiert es einen Betrogenen, wie und auf welche Weise er sein Geld verloren hat? Das weiß er selbst am besten. Ihn interessiert viel mehr, wie er sein Geld zurück erhält. Und dafür habe ich inzwischen einige probate Mittel, und die funktionieren in folgenden Fällen:
  • Du hast Ware bestellt und von deinem Widerrufsrecht Gebrauch gemacht (aus welchen Gründen auch immer). Das per Vorkasse gezahlte Geld wird dir nicht zurückgezahlt.
  • Du hast Ware bestellt, die nicht fristgerecht geliefert wurde. Dadurch ist dir ein Schaden entstanden (und wenn es nur der eigene Zeitaufwand für vergebliche Korrespondenz ist oder weil du wegen Liefertermin-Überschreitung den Kauf stornieren musstest oder die Ware woanders kaufen musstest). Dieser Schaden wurde dir nicht erstattet.
  • Du hast andere Ware erhalten, als du bestellt hast. Bestellt hast du z. B. Originalware, hast aber Grauimporte oder sogar Produktfälschungen erhalten - oder gar einen gänzlich anderen Artikel. Du hast dein Geld zurück gefordert, aber noch nicht erhalten. (Achtung! Bitte beachte den untenstehenden Hinweis zu Grauimporten und Plagiaten)
  • Du bist gerichtlich gegen die Firma Atronis vorgegangen und hast vor Gericht ganz oder zum Teil Recht bekommen, aber Atronis zahlt nicht freiwillig und der Gerichtsvollzieher ist nicht in der Lage, dein Geld einzutreiben, weil er den Schuldner nicht zu fassen kriegt.
  • Du hast dein Geld glücklicherweise zurück erhalten, aber deinen Schaden (für deinen ganzen Aufwand, die Korrespondenz etc.) hast du nicht erstattet bekommen.

Bitte schreib mir, wie du betrogen wurdest, was du unternommen hast und wie erfolgreich du dabei warst (auch wenn du keinen Erfolg hattest). Bitte schreibe mir auch, wenn es sich um Kreditbetrug handelte. Das ist immer dann der Fall, wenn Ware absichtlich nicht fristgemäß geliefert wurde oder wenn du länger als einen Tag auf die Rückzahlung deines Geldes warten musstest.

Bitte schreibe mir ebenfalls, wenn du ordnungsgemäß deine Ware erhalten hast, aber nur, wenn es sich um hochpreisige Ware von über 250 Euro handelt. Es besteht nämlich der Verdacht, dass Atronis geringwertige Ware ordnungsgemäß ausliefert, hochwertige Waren aber unterschlägt bzw. gar nicht auf Lager hat oder nicht beabsichtigt, diese zu liefern. Es werden also Leute gesucht, die hochpreise Ware ordnungsgemäß erhalten haben, ohne dass es sich um Grauimporte oder Plagiate handelte.

Bitte schreibe an: Atronis-Betrug@vorsicht-bissig.de

Gemeinsam sind wir stark und nur gemeinsam können wir etwas erreichen. Das ist ein perfekter Deal: Du hilfst mir mit deinen Informationen weiter, ich helfe dir dabei, dein dir zustehendes Geld zurück zu erhalten.

Wenn du andere Geschädigte kennst, informiere sie bitte, dass sie hier Hilfe bekommen können.

---------

Hinweis zu Grauimporten oder Plagiaten:
Es liegen Hinweise vor, dass die Firma Atronis zumindest teilweise Grauimporte oder Plagiate ausgeliefert hat, möglicherweise sind sogar alle Auslieferungen hochpreisiger Ware betroffen. Bitte prüfe, ob du wirklich Originalware erhalten hast. (Wenn du nicht weißt wie das geht, helfe ich dir weiter.) Grauimporte sind Waren, die für außereuropäische Kontinente produziert wurden. Sie haben weder Garantie noch Gewährleistung noch sind sie zu Zubehör kompatibel, welches für den europäischen Markt vorgesehen ist. Außerdem haben Sie oft ein differentes elektrisches System mit anderen Spannungen und Stromstärken, was in Europa zu Kurzschlüssen führen kann. Graue Ware ist zudem zu deutlich niedrigeren Preisen erhältlich, als von Atronis angeboten (oft für den halben Preis).

Wenn du feststellst, dass du einen Grauimport erhalten hast, sende die Ware nicht an Atronis zurück und verlange dein Geld rückerstattet. Dann bist du sowohl Ware als auch Geld los. Melde ich bei mir und ich helfe dir weiter, was du am besten tun kannst.

---------
 

wallena

New member
Danke Dir für deine Initiative @Atronis-Jäger!

Wir sind voll dabei, ich hoffe, du konntest meinen Mann kontaktieren.

Vielleicht wäre es gut, noch TV zu kontaktieren? Das ist unglaublich, dass in dem Rechtsstaat Deutschland so was möglich / erlaubt / nicht strafbar ist!
 

Atronis-Jäger

New member
Meine Recherchen haben ergeben, dass die vermuteten Betrügereien nur in Verbindung mit hochpreisiger Ware erfolgen. Niedrigpreisige Ware scheint anstandslos geliefert zu werden.

Bei Betrügern ist ein solches Vorgehen bekannt, um bei Online-Shops überwiegend positive Bewertungen zu erhalten. Wenn man 99 mal eine Ware für einen Euro verkauft und einmal mit einer nicht vorhandenen Ware von 2000 Euro betrügt und sich letzteren Betrag in die Tasche steckt, hat man einen Reingewinn von über 1900 Euro, aber 99 % positive Bewertungen.

Ich habe mir die Mühe gemacht, die eBay-Bewertungen dieser Firma etwas genauer unter die Lupe zu nehmen (Zeitraum der zurückliegenden drei Monate, Stand 05.09.2018). Unter Berücksichtigung der Bewertungen nach Anzahl der Käufer lag die Anzahl der positiven Bewertungen bei 96,2 % (Tendenz übrigens fallend, bezogen auf die letzten 12 Monate lagen die positiven Bewertungen noch bei 98,7 %).

Bewertet man die Bewertungen nicht nach Käuferanzahl sondern nach Kaufsumme (bei einer Ware mit doppelt so hohem Preis zählt die abgegebene Bewertung doppelt), was ein deutlich realitätsbezogeneres Bild abgibt, so liegt die Anzahl der positiven Bewertungen nur noch bei 58,9 %.

Der durchschnittliche Kaufpreis bei einer negativen Bewertung lag bei 1275,50 €, bei einer neutralen Bewertung bei 1032,17 € und bei einer positiven Bewertung nur bei 68,09 €. Das bedeutet, dass fast alle hochpreisigen Waren negativ bewertet wurden, meistens wegen Nichtlieferung oder wegen nicht erfolgter Rückerstattung des gezahlten Geldes.

Solche Zahlen sprechen für sich.
 

Niclas

Active member
@wallena @Atronis-jäger
Wie seid ihr an den Laden geraten? Spamwerbung?
Über Suche nach den Produkten?
Ohne von dem Laden vorher gelesen/gehört zu haben
bietet er sich m.E. nicht über Google.
 
Oben